Equipment Commissioning Internship (m/w/d) – Gigafactory Berlin- Brandenburg

Tesla

Ort: Berlin (Grünheide)
Dauer: 6 Monate
Startdatum: Juni 2022
Der Praktikumseinsatz
Wir installieren und starten eine Powder Coating Produktionslinie, die Tesla-Autos mit strukturellen Batteriepacks versorgen wird. Wir suchen eine/n Student/in, die unser Management Team bei der Installation, Inbetriebnahme und dem Produktionsanlauf der Anlagen für die Pulverbeschichtung unterstützt. Diese Rolle gibt Ihnen die Möglichkeit, in den verschiedenen Phasen der Inbetriebnahme der Pulverbeschichtungslinie mit verschiedenen Arten von Geräten und unterschiedlichen Charakteren zu arbeiten.  Ein starker Fokus wird auf der Wartung- und Instandhaltungsstrategie für diese neue und hochmoderne Linie liegen. 
Als Teil des Projektmanagement Teams „Powder Coating“ sind Sie verantwortlich für:
  • Projektmeilensteine und Mängelpunkte dokumentieren und bewerten 
  • Unterstützung von Teams aus anderen Bereichen wie Konstruktion, Fertigung und Automatisierungstechnik in allen Phasen eines Inbetriebnahmeprojekts
  • Offene Probleme in Projekten verfolgen und helfen, sie konstruktiv zu lösen
  • Implementierung von “Lessons Learned”, die zuvor in anderen Tesla-Werken gesammelt wurden
  • Unterstützung des Maintenance Teams bei der Identifizierung kritischer Ersatzteile, Erstellung einer vorbeugenden Instandhaltungsstrategie (Autonome Instandhaltung, 5S, etc.) und Aufbau von Werkstätten für das Maintenance Team
Lernziele & Aufgaben
  • Verstehen Sie den Umfang eines Maschineninbetriebnahmeprojekts
  • Unterstützung funktionsübergreifender Teams, um das Ziel des Hochfahrens der Produktion zu erreichen
  • Erfahren Sie mehr über die Prozesse in einer hochmodernen Produktionsstätte
  • Wenden Sie Problemlösungsansätze auf reale Fertigungsprobleme an
  • Lernen Sie alle Aspekte kennen, die für den Prozess und die Wartung einer Pulverbeschichtungsanlage erforderlich sind 
Anforderungen
  • Studium (Abschluss nicht nötig) der Produktionstechnik, Automatisierungstechnik oder ein vergleichbarer Studiengang
  • Mut, den Status quo in Frage zu stellen3
  • Neugier zu lernen und Prozesse zu verbessern
  • Fähigkeit, sich in einemschnelllebigen und sich ständig verändernden Umfeld anzupassen
  • Selbststarterisch und motiviert, an den wichtigsten Problemen zu arbeiten
  • Eine analytische Denkweise und Grundlage in Engineering First Principals
  • Fließende Englisch- und Deutschkenntnisse sind erforderlich.
  • Hervorragende mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten